Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Blaise Pascal

Zitat von Blaise Pascal - Unsere ganze Würde besteht demnach in...


Biografie - Blaise Pascal:

Französischer Mathematiker, Physiker, Literat und Philosoph.
Geboren: 1623 - gestorben: 1662
Zeitspanne:
17. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich

Unsere ganze Würde besteht demnach in der Fähigkeit zu denken. Von da aus müssen wir gehen und nicht von Raum und Zeit, die wir doch niemals ausfüllen könnten. Arbeiten wir also daran, richtig zu denken: Das ist das Prinzip der Moral.



Anmerkung 

Anmerkung






Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
All our dignity consists, then, in thought. By it we must elevate ourselves, and not by space and time which we cannot fill.
Let us endeavour then to think well; this is the principle of morality.


Französisch
Toute notre dignité consiste donc en la pensée. C’est de là qu’il faut nous relever et non de l’espace et de la durée, que nous ne saurions remplir. Travaillons donc à bien penser : voilà le principe de la morale.




Siehe auch 

Siehe auch...



Der Mensch ist nur ein Schilfrohr, das schwächste der Natur, aber er ist ein denkendes Schilfrohr.




Zitate zum Thema: Denken


Zitate

Zitate zum Thema: Denken


Ein Mensch, der die ganze Zeit denkt, hat außer Gedanken nichts, worüber er nachdenken könnte; er verliert also den Kontakt zur Realität und lebt in einer Welt der Illusionen.





Wer wenig denkt, der irrt viel.





Glück ist, wenn das, was du denkst, was du sagst und was du tust, in Harmonie ist.





Ich denke, also bin ich.





Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht es erst dazu.





Viel Denken, nicht viel Wissen ist zu pflegen.











Zitate zum Thema: Zeit


Zitate

Zitate zum Thema: Zeit


Bei einem Fluss ist das Wasser, das man berührt, das letzte von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.





Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit, nicht der Autorität.





Die Zeit ist eine große Meisterin, sie ordnet viele Dinge.





Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.





Diejenigen, die ihre Zeit schlecht nutzen, beschweren sich als Erste über deren Kürze.





Was ist also die Zeit? Wenn mich niemand darüber fragt, so weiß ich es; wenn ich es aber jemandem auf seine Frage erklären möchte, so weiß ich es nicht.











Zitate zum Thema: Moral


Zitate

Zitate zum Thema: Moral


Wir brauchen die Moral nur, weil es an der Liebe fehlt.





Alles hat eine Moral, wenn man sie nur finden kann.





Genießen und genießen lassen, ohne sich oder noch sonst jemandem zu schaden – das ist, denke ich, die ganze Moral.





Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir.





Es ist sonderbar – sonderbar, dass in der Welt physischer Mut so weit verbreitet und moralischer Mut so selten ist.





In moralischen Eigenschaften ist wahre Tugend allein erhaben.











Zitate zum Thema: Raum


Zitate

Zitate zum Thema: Raum


Es gibt Augenblicke in unserem Leben, in denen Zeit und Raum tiefer werden und das Gefühl des Daseins sich unendlich ausdehnt.





Liebe ist Raum und Zeit, dem Herzen fühlbar gemacht.





Zeit, Materie und Raum vielleicht nur ein Punkt.





Der Raum geht in die Zeit, wie der Körper in die Seele über.





Zugemessen ward dem Lichte seine Zeit; aber zeitlos und raumlos ist der Nacht Herrschaft. – Ewig ist die Dauer des Schlafs.
Novalis - 







Zitate zum Thema: Würde


Zitate

Zitate zum Thema: Würde


Der Menscheit Würde ist in Eure Hand gegeben, bewahret Sie!
Sie sinkt mit euch! Mit euch wird sie sich heben!






Zusammenfassung des Benehmens: die eigene Würde zu bewahren, ohne die Freiheit anderer zu stören.







Zitate

Blaise Pascal hat auch gesagt...


Die Schwäche der menschlichen Vernunft kommt viel mehr bei denen zum Vorschein, die sie nicht kennen, als bei denen, die sie kennen.





Die Weisheit führt uns zur Kindheit zurück.





Der Mensch ist nur ein Schilfrohr, das schwächste der Natur, aber er ist ein denkendes Schilfrohr.





Das Herz verfügt über eine Vernunft, von der der Verstand nichts weiß.





Alle guten Maximen gibt es schon; man läßt es nur daran fehlen, sie anzuwenden.





Die Welt ist so unruhig, daß man fast nie an das gegenwärtige Leben denkt, an den Augenblick, wo man wirklich lebt, sondern an den, wo man erst zu leben gedenkt. So findet man sich immer in dem Stande, daß man erst leben will, und nicht, daß man jetzt wirklich lebt.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email