Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Zitate zum Thema: Seele


Zitate zum Thema: Seele




Wissenschaft ohne Gewissen bedeutet den Untergang der Seele.
François Rabelais - Gargantua und Pantagruel - 



Wissenschaft ohne Gewissen bedeutet den Untergang der Seele.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Mat Reding auf Unsplash





In edlen Seelen wartet die Tapferkeit nicht auf die Zahl der Jahre.
Pierre Corneille - Le Cid - 



In edlen Seelen wartet die Tapferkeit nicht auf die Zahl der Jahre.




Ziehe dich in dich selbst zurück: dem vernünftigen herrschenden Seelenteil ist ja die Fähigkeit angeboren, sein Genügen in sich selber zu finden, wenn er gerecht handelt und ebendaher vollendete Ruhe hat.
Marcus Aurelius - Selbstbetrachtungen - 






Soviel in dir Liebe wächst, soviel wächst die Schönheit in dir. Denn die Liebe ist die Schönheit der Seele.
Augustinus von Hippo - 






Die wahre Medizin des Geistes ist die Philosophie.
Marcus Tullius Cicero - 






Mann soll das Feuer in seiner Seele nie ausgehen lassen, sondern es schüren.
Vincent Willem van Gogh - 






Das Vertrauen erhebt die Seele.
Jean-Jacques Rousseau - Emile oder über die Erziehung - 






Was Licht für die Augen ist, was Luft für die Lungen ist, was Liebe für das Herz ist, ist Freiheit für die Seele des Menschen.
Robert Green Ingersoll - 






Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.
Aristotles - 






Jede Blume ist eine Seele, die sich der Natur öffnet.
Gérard de Nerval - 



Jede Blume ist eine Seele, die sich der Natur öffnet.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Annie spratt auf Unsplash





Natur ist nichts, was nur mit dem Auge allein gesehen werden kann. Sie liegt auch in der Seele.
Edvard Munch - 



Natur ist nichts, was nur mit dem Auge allein gesehen werden kann. Sie liegt auch in der Seele.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Philipp Pilz auf Unsplash





Das Klima, nicht ihr Befinden ändern diejenigen, die übers Meer fahren.
Quintus Horatius Flaccus - Epistulae - 






Nichts tut der Seele besser, als jemandem seine Traurigkeit abzunehmen.
Paul Verlaine - Ecoutez la chanson bien douce - 






Die schöne Seele hat kein andres Verdienst, als daß sie ist.
Friedrich Schiller - Über Anmut und Würde - 






Nur Leidenschaften, große Leidenschaften, können die Seele zu großen Dingen erheben.
Denis Diderot - Pensées philosophiques - 






Der Geist ist das Auge der Seele und nicht ihre Kraft; ihre Kraft wurzelt im Herzen, das heißt in den Leidenschaften.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes - 






Wie die Sonne das Licht des Tages ist, so ist auch die Seele das Licht des wachenden Körpers. Und wie der Mond das Licht der Nacht ist, so ist auch die Seele das Licht des schlafenden Körpers.
Hildegard von Bingen - Causae et Curae - 






Und am Ufer steh' ich lange Tage,
Das Land der Griechen mit der Seele suchend.

Johann Wolfgang von Goethe - Iphigenie auf Tauris - 






Geduld birgt verborgene Schätze der Seele in sich.
Publilius Syrus - Sententiae - 



Geduld birgt verborgene Schätze der Seele in sich.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Deniz Altindas auf Unsplash





Der menschliche Körper ist das beste Bild der menschlichen Seele.
Ludwig Wittgenstein - 






Die Religion ist der Seufzer der bedrängten Kreatur, das Gemüt einer herzlosen Welt, wie sie der Geist geistloser Zustände ist. Sie ist das Opium des Volkes.
Karl Marx - 






Die Seele hat die Farben deiner Gedanken.
Marcus Aurelius - 






Die Augen sind die Fenster der Seele.
Hildegard von Bingen - 



Die Augen sind die Fenster der Seele.




Mir ist auf der Straße ein sehr armer junger Mann begegnet, der verliebt war. Sein Hut war alt, sein Mantel abgetragen; Wasser rann durch seine Schuhe. Aber Sterne zogen durch seine Seele.
Victor Hugo - Die Elenden - 






Seligkeit wohnt nicht in Herden oder Gold: die Seele ist seligen Wesens Wohnsitz.
Democritus - 






Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
Johann Wolfgang von Goethe






Leib bin ich und Seele"–so redet das Kind. Und warum sollte man nicht wie die Kinder reden?
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra - 






Glaubst Du nun, daß es möglich sei, die Natur der Seele vernunftgemäß zu begreifen, ohne die Natur des Ganzen?
Platon - Phaidros - 






Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Heilmittel: Hoffnung und Geduld.
Pythagoras - 






Die Benennung der Unendlichkeit ist gleichwohl schön und eigentlich ästhetisch. Die Erweiterung über alle Zahlbegriffe rührt und setzt die Seele durch eine gewisse Verlegenheit in Erstaunen.
Immanuel Kant










Autor
Filtern nach Autoren

Tag
Filtern nach Tag

Tag Filter löschen


Quelle
Filtern nach Quellen



Übersetzungen: Einige Zitate zum Thema: Seele auf englisch, französisch... sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.