Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
René Descartes

Zitat von René Descartes - Ich denke, also bin ich....


Biografie - René Descartes:

Französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler.
Geboren: 1596 - gestorben: 1650
Zeitspanne:
17. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich


Anmerkung 

Anmerkung





Ich denke, also bin ich.



Übersetzung

Übersetzung

(Latein, Französisch, Englisch)



Latein
Cogito ergo sum.

Französisch
Je pense, donc je suis.

Englisch
I think, therefore I am.




Siehe auch 

Siehe auch...



Selbst wenn ich mich täusche, bin ich.

Ich revoltiere, also bin ich.

Manchmal denke ich, und manchmal bin ich.

Ein Mensch, der die ganze Zeit denkt, hat außer Gedanken nichts, worüber er nachdenken könnte; er verliert also den Kontakt zur Realität und lebt in einer Welt der Illusionen.

Wenn ein Mensch mit Gewißheit beginnen will, wird er im Zweifel enden; ist er es aber zufrieden, mit Zweifeln zu beginnen, wird er mit Gewißheit enden.




Zitate zum Thema: Denken


Zitate

Zitate zum Thema: Denken


Wer wenig denkt, der irrt viel.





Der Mensch ist nur ein Schilfrohr, das schwächste der Natur, aber er ist ein denkendes Schilfrohr.





Glück ist, wenn das, was du denkst, was du sagst und was du tust, in Harmonie ist.





Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht es erst dazu.





Viel Denken, nicht viel Wissen ist zu pflegen.





Man muß wie ein denkender Mensch handeln und wie ein handelnder Mensch denken.











Zitate zum Thema: Sein


Zitate

Zitate zum Thema: Sein


Das Größte auf der Welt ist, zu wissen, daß man sich selbst gehört.





Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.





Jeder sieht, was Du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.





Werde, der du bist!





Der Tod geht uns eigentlich nichts an. Denn solange wir sind, ist er nicht, und wenn er ist, sind wir nicht mehr.
Epikur  





Nur der ist etwas, der etwas liebt. Nichts sein und nichts lieben ist identisch.











Zitate

René Descartes hat auch gesagt...


Ich wage zu glauben, dass die innere Freude irgendeine geheime Kraft besitzt, sich das Schicksal geneigter zu machen.





Nun heißt das aber wahrhaft seine Augen geschlossen halten, ohne daran zu denken, sie zu öffnen, wenn man ohne zu philosophieren zu leben versucht;





Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.





Mein dritter Grundsatz war, immer bemüht zu sein, lieber mich als das Schicksal zu besiegen, lieber meine Wünsche als die Weltordnung zu verändern.





Die Lektüre aller guten Bücher ist wie ein Gespräch mit den aufrichtigsten Menschen der vergangenen Jahrhunderte.





Wer nach der Wahrheit sucht, muss einmal in seinem Leben, soweit möglich, an allem gezweifelt haben.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email