Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Zitate zum Thema: Ewigkeit


Zitate zum Thema: Ewigkeit




Sie ist wiedergefunden!
Was? Die Ewigkeit.
Es ist das Meer, verwoben
mit der Sonne.

Arthur Rimbaud - L'Éternité  



Sie ist wiedergefunden! 
Was? Die Ewigkeit.
Es ist das Meer, verwoben
mit der Sonne.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Rachel Cook auf Unsplash





Die Liebe ist ein Symbol der Ewigkeit. Es löscht jegliches Gefühl für Zeit und zerstört alle Erinnerungen an Anfang und aller Furcht vor einem Ende.
Madame de Staël  






Humanität sei unser ewig Ziel.
Johann Wolfgang von Goethe  






Die Zeit dieses bewegliche Bild der unbeweglichen Ewigkeit.
Jean-Baptiste Rousseau  






Die Ewigkeit gleicht einem Rad, das weder Anfang noch Ende hat.
Hildegard von Bingen  



Die Ewigkeit gleicht einem Rad, das weder Anfang noch Ende hat.




Während das Leben vergänglich ist, ist die Tatsache, ein vergängliches Leben gelebt zu haben, ewig.
Vladimir Jankélévitch - La Mort  






Als ob man die Zeit totschlagen könnte, ohne die Ewigkeit zu verletzen.
Henry David Thoreau - Walden oder Leben in den Wäldern  






Der Tod ist kein Ereignis des Lebens. Den Tod erlebt man nicht. Wenn man unter Ewigkeit nicht unendliche Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der ewig, der in der Gegenwart lebt.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus  






Jeder einzelne Tag trägt die Ewigkeit in sich.
Paulo Coelho - Der Alchimist  






Die Unendlichkeit und das Ewige ist das einzige Gewisse.
Soren Kierkegaard  






Es soll sich regen, schaffend handeln
Erst sich gestalten, dann verwandeln
Nur scheinbar stehts Momente still
Das Ewige regt sich fort in allen
Denn alles muß in Nichts zerfallen
Wenn es im Sein beharren will

Johann Wolfgang von Goethe






Du musst in der Gegenwart leben, dich vor jede Welle werfen, jeden Augenblick deine Ewigkeit finden.
Henry David Thoreau - Journal  






Doch alle Lust will Ewigkeit, — will tiefe, tiefe Ewigkeit!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra






Die Kunst... wiederholt die durch reine Kontemplation aufgefaßten ewigen Ideen, das Wesentliche und Bleibende aller Erscheinungen der Welt.
Arthur Schopenhauer - Die Welt als Wille und Vorstellung  






Nach Innen geht der geheimnißvolle Weg. In uns, oder nirgends ist die Ewigkeit mit ihren Welten, die Vergangenheit und Zukunft.
Novalis - Blütenstaub  






Zugemessen ward dem Lichte seine Zeit; aber zeitlos und raumlos ist der Nacht Herrschaft. – Ewig ist die Dauer des Schlafs.
Novalis  






Der Menschengeist wird nicht mit dem Leibe gänzlich zerstört, sondern es bleibt von ihm etwas, was ewig ist.
Baruch de Spinoza - Ethica, ordine geometrico demonstrata  






Aus meinem verwesenden Körper sollen Blumen wachsen, und ich bin in ihnen und das ist Ewigkeit.
Edvard Munch  






Autor
Filtern nach Autoren

Tag

Filtern nach Tag


Tag Filter löschen


Quelle

Filtern nach Quellen




Übersetzungen: Einige Zitate zum Thema: Ewigkeit auf englisch, französisch... sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.