Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Leonardo da Vinci
Die besten Zitate, Aphorismen und Sprüche von: Leonardo da Vinci
Biografie : Italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph.
Geboren: 1452 - gestorben: 1519
Zeitspanne:
16. Jahrhundert
15. Jahrhundert
Geburtsort: Italien
Italien
Alle Filter löschen

Leonardo da Vinci - Zitate




Bei einem Fluss ist das Wasser, das man berührt, das letzte von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.
Leonardo da Vinci - 



Bei einem Fluss ist das Wasser, das man berührt, das letzte von dem, was vorübergeströmt ist, und das erste von dem, was kommt. So ist es auch mit der Gegenwart.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Andrii Podilnyk auf Unsplash





Wer wenig denkt, der irrt viel.
Leonardo da Vinci - 



Wer wenig denkt, der irrt viel.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Blake Cheek auf Unsplash





Kritisiere einen Freund heimlich und lobe ihn öffentlich.
Leonardo da Vinci - 






All unser Wissen hat seinen Ursprung in unserer Wahrnehmung.
Leonardo da Vinci - 






Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod.
Leonardo da Vinci - Codex Trivulzianus - 






Wer geradeaus geht, fällt selten.
Leonardo da Vinci - Codex Atlanticus - 






Wissen ist das Kind der Erfahrung.
Leonardo da Vinci - Codex Forster - 






Ein gut angewendetes Leben ist lang.
Leonardo da Vinci - 






Und die ganze Zeit, da ich dachte, ich lernte zu leben, da lernte ich zu sterben.
Leonardo da Vinci - 






Einfachheit ist die höchste Stufe der Vollendung.
Leonardo da Vinci ? - Zitat unbekannter Herkunft - 






Die Natur bricht niemals ihre eigenen Gesetze.
Leonardo da Vinci - 






Wasser ist die treibende Kraft der Natur.
Leonardo da Vinci - 



Wasser ist die treibende Kraft der Natur.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Mourad Saadi auf Unsplash





Die Wahrheit war immer nur eine Tochter der Zeit.
Leonardo da Vinci - 






Die Malerei ist eine Poesie, die man sieht und nicht hört, und die Poesie ist eine Malerei, die man hört und nicht sieht.
Leonardo da Vinci - 



Die Malerei ist eine Poesie, die man sieht und nicht hört, und die Poesie ist eine Malerei, die man hört und nicht sieht.




Auch wenn der menschliche Geist die verschiedensten Erfindungen hervorbringt, so wird er doch nie eine Erfindung ersinnen, die schöner, einfacher oder kürzer wäre als die Natur, weil bei ihren Erfindungen nichts fehlt und nichts überflüssig ist.
Leonardo da Vinci - 






Tag
Filtern nach Tag



Quelle
Filtern nach Quellen



Einige Zitate von Leonardo da Vinci auf englisch oder auf französisch sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.