Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
William Shakespeare

Zitat von William Shakespeare - Meine Worte fliegen auf, meine Gedanken...


Biografie - William Shakespeare:

Englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler.
Geboren: 1564 - gestorben: 1616
Zeitspanne:
17. Jahrhundert
16. Jahrhundert
Geburtsort: Großbritannien
Großbritannien

Meine Worte fliegen auf, meine Gedanken bleiben zurük; und Worte ohne Gedanken langen nie im Himmel an.




Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
My words fly up, my thoughts remain below: Words without thoughts never to heaven go.

Französisch
Mes paroles s’envolent ; mes pensées restent en bas. — Les paroles sans les pensées ne vont jamais au ciel.




Siehe auch 

Siehe auch...



Einmal ausgesandt, fliegt unwiderruflich das Wort.




Zitate zum Thema: Himmel


Zitate

Zitate zum Thema: Himmel


Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, Horatio, von denen sich eure Schulweisheit nichts träumen läßt.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Das Klima, nicht ihr Befinden ändern diejenigen, die übers Meer fahren.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Ich glaube, dass einem mit der Zeit Flügel wachsen würden, wenn man immer den Himmel betrachtet.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Kein Mensch hat von der Natur das Recht erhalten, den anderen zu gebieten. Die Freiheit ist ein Geschenk des Himmels.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Schauen Sie in den Himmel, Sie werden den Regenbogen nie finden, wenn Sie immer nach unten schauen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Zwei Dinge erfüllen das Gemüt mit immer neuer und zunehmender Bewunderung und Ehrfurcht, je öfter und anhaltender sich das Nachdenken damit beschäftigt: Der bestirnte Himmel über mir und das moralische Gesetz in mir.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate zum Thema: Denken


Zitate

Zitate zum Thema: Denken


Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Menschen fordern die Redefreiheit als Ausgleich für die Freiheit des Denkens, die sie selten nutzen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Der Gedanke an den Tod betrügt uns, denn er läßt uns das Leben vergessen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Klarheit schmückt die tiefen Gedanken.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Ich habe immer gedacht, dass die Handlungen der Menschen die besten Interpreten ihrer Gedanken sind.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Der Zweck der Philosophie ist die logische Klärung der Gedanken. Die Philosophie ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate zum Thema: Wort


Zitate

Zitate zum Thema: Wort


Ein Wort und alles ist gerettet
Ein Wort und alles ist verloren.

facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Bedeutung eines Wortes ist sein Gebrauch in der Sprache.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Musik spricht dort, wo Worte fehlen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Wörter machen Liebe.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Das, was wir eine Rose nennen, würde bei jedem anderen Namen genauso süß duften.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Was man gut begreift, lässt deutlich sich ausdrücken,
Gar schnell die rechten Worte in den Sinn dir rücken.

facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate

William Shakespeare hat auch gesagt...


Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, Horatio, von denen sich eure Schulweisheit nichts träumen läßt.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Laß mich sein, was ich bin, und such mich nicht zu ändern.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Das, was wir eine Rose nennen, würde bei jedem anderen Namen genauso süß duften.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Begegnen wir der Zeit, wie sie uns sucht.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Unser Körper ist unser Garten, und unser Wille der Gärtner.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen







info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email