Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Ludwig Wittgenstein

Zitat von Ludwig Wittgenstein - Die Bedeutung eines Wortes ist sein...


Biografie - Ludwig Wittgenstein:

Österreichisch-britischer Philosoph.
Geboren: 1889 - gestorben: 1951
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Österreich
Österreich

Die Bedeutung eines Wortes ist sein Gebrauch in der Sprache.




Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
The meaning of a word is its use in the language.

Französisch
La signification d'un mot est son usage dans le langage.




Siehe auch 

Siehe auch...



Die Sprache der Freundschaft besteht nicht aus Worten, sondern aus Bedeutungen.

Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.

Die eigenen Bedeutungen der Worte wiegen schwer. Aber sie gehen in jenen nicht auf, sondern werden in sich getroffen vom Zusammenhang.




Zitate zum Thema: Wort


Zitate

Zitate zum Thema: Wort


Ein Wort und alles ist gerettet
Ein Wort und alles ist verloren.






Einmal ausgesandt, fliegt unwiderruflich das Wort.





Musik spricht dort, wo Worte fehlen.





Die Wörter machen Liebe.





Das, was wir eine Rose nennen, würde bei jedem anderen Namen genauso süß duften.





Was man gut begreift, lässt deutlich sich ausdrücken,
Gar schnell die rechten Worte in den Sinn dir rücken.












Zitate zum Thema: Sprache


Zitate

Zitate zum Thema: Sprache


Die Philosophie ist ein Kampf gegen die Verhexung unseres Verstandes durch die Mittel unserer Sprache.





Die Sprache der Wahrheit ist einfach.





Freundlichkeit ist eine Sprache, die Taube hören und Blinde lesen können.





Die Sprache ist nicht nur dazu da, Gedanken auszudrücken, sondern Gedanken zu ermöglichen, die ohne sie gar nicht existieren könnten.





Die Sprache ist Quelle von Missverständnissen.





Die Sprache ist das Haus des Seins.











Zitate

Ludwig Wittgenstein hat auch gesagt...


Die Philosophie ist ein Kampf gegen die Verhexung unseres Verstandes durch die Mittel unserer Sprache.





Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen.





Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.





Ethik und Ästhetik sind Eins.





Der Zweck der Philosophie ist die logische Klärung der Gedanken. Die Philosophie ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit.





Frieden in den Gedanken. Das ist das ersehnte Ziel dessen, der philosophiert.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email