logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Friedrich Wilhelm Nietzsche

Die besten Zitate, Aphorismen und Sprüche von: Friedrich Wilhelm Nietzsche

Biografie : Deutscher klassischer Philologe.
Geboren: 1844 - gestorben: 1900
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland
Alle Filter löschen

Friedrich Wilhelm Nietzsche - Zitate





Zitat
Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Menschliches, Allzumenschliches
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Wir haben alle verborgene Gärten und Pflanzungen in uns;
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Werde, der du bist!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehn und gehn und laufen und klettern und tanzen lernen: – man erfliegt das Fliegen nicht!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht

Wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehn und gehn und laufen und klettern und tanzen lernen: – man erfliegt das Fliegen nicht!

info   Bildangabe:  Hintergrundfoto von Etienne Bösiger auf Unsplash




Zitat
Nicht, woher ihr kommt, mache euch fürderhin eure Ehre, sondern wohin ihr geht!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Man vergilt einem Lehrer schlecht, wenn man immer nur der Schüler bleibt.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Mein Glück sollte das Dasein selber rechtfertigen!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Eins ist not. – Seinem Charakter »Stil geben«
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Was aus Liebe getan wird, geschieht immer Jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Jenseits von Gut und Böse
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Es ist mehr Vernunft in deinem Leibe, als in deiner besten Weisheit.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Die Zukunft beeinflusst die Gegenwart genauso wie die Vergangenheit.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Im Gebirge der Wahrheit kletterst du nie umsonst: Entweder du kommst schon heute weiter hinauf oder übst deine Kräfte, um morgen höher steigen zu können.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Reife des Mannes: das heisst den Ernst wiedergefunden haben, den man als Kind hatte, beim Spiel.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Jenseits von Gut und Böse
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Je höher wir uns erheben, um so kleiner erscheinen wir denen, welche nicht fliegen können.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Morgenröte. Gedanken über die moralischen Vorurteile
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern gebären zu können.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Was mich nicht umbringt, macht mich stärker.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Götzen-Dämmerung
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Götzen-Dämmerung
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
... wir aber wollen die Dichter unseres Lebens sein, und im Kleinsten und Alltäglichsten zuerst.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Und diess Geheimniss redete das Leben selber zu mir. "Siehe," sprach es, "ich bin das, was sich immer selber überwinden muss.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch immer etwas Vernunft im Wahnsinn.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Die gemeine Natur ist dadurch ausgezeichnet, daß sie ihren Vorteil unverrückt im Auge behält und daß dies Denken an Zweck und Vorteil selbst stärker als die stärksten Triebe in ihr ist.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Die Erkenntnis tötet das Handeln, zum Handeln gehört das Umschleiertsein durch die Illusion.
Friedrich Wilhelm Nietzsche
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Der Mensch ist ein Seil, geknüpft zwischen Tier und Übermensch - ein Seil über einem Abgrunde.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Die Mutter der Ausschweifung ist nicht die Freude, sondern die Freudlosigkeit.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Menschliches, Allzumenschliches
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Aber in der einsamsten Wüste geschieht die zweite Verwandlung: zum Löwen wird hier der Geist, Freiheit will er sich erbeuten und Herr sein in seiner eignen Wüste.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht

Aber in der einsamsten Wüste geschieht die zweite Verwandlung: zum Löwen wird hier der Geist, Freiheit will er sich erbeuten und Herr sein in seiner eignen Wüste.

info   Bildangabe:  Hintergrundfoto von Roger Le Guen auf flickr




Zitat
Hütet euch gegen den Wind zu speien!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Wir sind so gern in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Menschliches, Allzumenschliches
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Seit ich des Suchens müde ward,
Erlernte ich das Finden.
Seit mir ein Wind hielt Widerpart,
Segl’ ich mit allen Winden.

Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Menschliches, Allzumenschliches
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht



Zitat
Diese Griechen waren oberflächlich – aus Tiefe!
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin



Detailansicht







Tag

Filtern nach Tag




Quelle

Filtern nach Quellen




Übersetzung

Einige Zitate von Friedrich Wilhelm Nietzsche auf englisch oder auf französisch sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.