Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Albert Camus

Zitat von Albert Camus - Es gibt Gut und Böse, das...


Biografie - Albert Camus:

Französischer Schriftsteller und Philosoph. Nobelpreis für Literatur (1957).
Geboren: 1913 - gestorben: 1960
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
Geburtsort: Algerien
Algerien

Es gibt Gut und Böse, das Erhabene und das Niedrige, das Gerechte und das Ungerechte. Und ich schwöre dir, dass sich das nicht ändern wird.



Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
There is the good and the bad, the great and the low, the just and the unjust. I swear to you that all that will never change.

Französisch
Il y a le bon et le mauvais, ce qui est grand et ce qui est bas, le juste et l'injuste. Je te jure que tout cela ne changera pas.




Siehe auch 

Siehe auch...






Zitate zum Thema: Gut


Zitate

Zitate zum Thema: Gut


Der gewöhnliche Vorwand jener, die die andern unglücklich machen, ist, dass sie ihr Bestes wollen.





Warte nicht, perfekt zu sein, um etwas Gutes zu beginnen.





Wo alles gut ist, gibt es nichts Ungerechtes. Gerechtigkeit ist von der Güte untrennbar.





Um Guts zu tun, braucht's keiner Überlegung.





Das Bessere ist der Feind des Guten.





Wie weit die kleine Kerze Schimmer wirft! So scheint die gute Tat in arger Welt.











Zitate zum Thema: Gerechtigkeit


Zitate

Zitate zum Thema: Gerechtigkeit


Wo alles gut ist, gibt es nichts Ungerechtes. Gerechtigkeit ist von der Güte untrennbar.





Die Überwindung der Armut ist keine Geste der Nächstenliebe. Es ist ein Akt der Gerechtigkeit.





Es ist nicht recht, Stärke höher zu schätzen als nützliche Weisheit.





Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne die Macht; die Macht ist tyrannisch ohne die Gerechtigkeit.





Gerechtigkeit erwartet keine Belohnung.





Jede Seele, sagt Platon, „wird nur gegen ihren Willen der Wahrheit beraubt". Ebenso auch der Gerechtigkeit, der Selbstbeherrschung, des Wohlwollens und jeder anderen Tugend. Es ist aber sehr nötig, daran immer zu denken, denn man wird so milder gegen jedermann.











Zitate zum Thema: Böse


Zitate

Zitate zum Thema: Böse


Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.





Eine der schwersten und wichtigsten Künste ist, das Böse zu verlernen.





Das Böse in der Welt rührt fast immer von der Unwissenheit her, und der gute Wille kann so viel Schaden anrichten wie die Bosheit, wenn er nicht aufgeklärt ist.





Denn an sich ist nichts weder gut noch schlimm; das Denken macht es erst dazu.





Antisthenes pflegte zu sagen, dass die schwierigste Wissenschaft sei, das Böse zu verlernen.





Was aus Liebe getan wird, geschieht immer Jenseits von Gut und Böse.











Zitate

Zitate zum Thema: Ungerechtigkeit


Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut; wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, befiehlt es.





Wer berechtigt ist, einen ungereimt zu machen, kann ihn auch ungerecht machen.





Tolerieren bedeutet, etwas auf sich nehmen: Die Toleranz, die anderen etwas aufbürdet, ist keine mehr. Das Leid der anderen tolerieren, nicht selbst erlittene Ungerechtigkeiten tolerieren, das uns verschonende Grauen tolerieren, das ist keine Toleranz mehr: Das ist Egoismus, das ist Gleichgültigkeit oder Schlimmeres.





Das Recht des Stärkeren ist das stärkste Unrecht.





Die Gefahr des Erfolgs besteht darin, dass wir die schreckliche Ungerechtigkeit der Welt vergessen.





Nur die Wahrheit kann der Ungerechtigkeit entgegentreten. Wahrheit oder Liebe.







Zitate

Albert Camus hat auch gesagt...


Das Bedürfnis, recht zu haben, ist das Kennzeichen eines gewöhnlichen Geistes.





Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt.





Die Größe des Menschen liegt in seiner Entscheidung, stärker zu sein als das, was ihn bestimmt.





Es gibt an den Menschen mehr zu bewundern als zu verachten.





Das Böse in der Welt rührt fast immer von der Unwissenheit her, und der gute Wille kann so viel Schaden anrichten wie die Bosheit, wenn er nicht aufgeklärt ist.





Die wahren Künstler betrachten nichts mit Verachtung; sie fühlen sich verpflichtet, zu verstehen, nicht zu richten.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email