Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Xenophanes

Zitat von Xenophanes - Es ist nicht recht, Stärke höher...


Biografie - Xenophanes:

Antiker griechischer Philosoph und Dichter. (*Ungefähren Geburts- und Sterbedaten)..
Geboren: -570 - gestorben: -475
Zeitspanne:
5. Jahrhundert v. Chr.
6. Jahrhundert v. Chr.
Geburtsort: Griechenland
Griechenland

Es ist nicht recht, Stärke höher zu schätzen als nützliche Weisheit.



Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
There is no justice in putting strength on a level above wisdom.

Französisch
Il n'est pas juste de mettre la force au-dessus de la saine sagesse.




Siehe auch 

Siehe auch...






Zitate zum Thema: Stärke


Zitate

Zitate zum Thema Stärke und Kraft:


Das Verstehen deiner Stärken macht sie größer.





Ich wage zu glauben, dass die innere Freude irgendeine geheime Kraft besitzt, sich das Schicksal geneigter zu machen.





Im Gebirge der Wahrheit kletterst du nie umsonst: Entweder du kommst schon heute weiter hinauf oder übst deine Kräfte, um morgen höher steigen zu können.





...und niemand weiß, wie weit seine Kräfte gehen, bis er sie versucht hat.





Es gibt zwei Arten des Kampfes, den einen mit den Gesetzen, den anderen mit der Gewalt. Die erste gehört den Menschen, die zweite den Thieren.





Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.











Zitate zum Thema: Weisheit


Zitate

Zitate zum Thema: Weisheit


Geduld ist der Begleiter von Weisheit.





Die Angst zu besiegen ist der Anfang der Weisheit.





Alles Vortreffliche ist ebenso schwierig wie selten.





Die Weisheit führt uns zur Kindheit zurück.





Das ist der Weisheit letzter Schluss:
Nur der verdient sich Freiheit wie das Leben,
Der täglich sie erobern muss.






Das deutlichste Anzeichen von Weisheit ist anhaltend gute Laune.











Zitate zum Thema: Gerechtigkeit


Zitate

Zitate zum Thema: Gerechtigkeit


Wo alles gut ist, gibt es nichts Ungerechtes. Gerechtigkeit ist von der Güte untrennbar.





Die Überwindung der Armut ist keine Geste der Nächstenliebe. Es ist ein Akt der Gerechtigkeit.





Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne die Macht; die Macht ist tyrannisch ohne die Gerechtigkeit.





Gerechtigkeit erwartet keine Belohnung.





Jede Seele, sagt Platon, „wird nur gegen ihren Willen der Wahrheit beraubt". Ebenso auch der Gerechtigkeit, der Selbstbeherrschung, des Wohlwollens und jeder anderen Tugend. Es ist aber sehr nötig, daran immer zu denken, denn man wird so milder gegen jedermann.





Politisches Handeln hat auf den Prinzipien und Grundlagen von Wahrheit und Gerechtigkeit zu basieren.











Zitate

Xenophanes hat auch gesagt...


Denn aus Erde ist alles, und zur Erde wird alles am Ende.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email