Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Zitate zum Thema: Furcht


Zitate zum Thema: Furcht




Ich habe gelernt, dass Mut nicht die Abwesenheit von Furcht ist, sondern der Triumph darüber. Der mutige Mann ist keiner, der keine Angst hat, sondern der, der die Furcht besiegt.
Nelson Mandela - 






Die Angst zu besiegen ist der Anfang der Weisheit.
Bertrand Russell - 






Es gibt keine Hoffnung ohne Angst aber auch keine Angst ohne Hoffnung.
Baruch de Spinoza - Ethica, ordine geometrico demonstrata - 






Die Liebe ist ein Symbol der Ewigkeit. Es löscht jegliches Gefühl für Zeit und zerstört alle Erinnerungen an Anfang und aller Furcht vor einem Ende.
Madame de Staël - 






Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen.
Marie Curie - 



Man braucht nichts im Leben zu fürchten, man muss nur alles verstehen.




...daß diese Furcht zu irren schon der Irrtum selbst ist.
Georg Wilhelm Friedrich Hegel - Phänomenologie des Geistes - 






Habe keine Angst vor der Perfektion. Du wirst sie nie erreichen.
Salvador Dalí - 






Durch Mut wächst Tapferkeit durch Zögern Furcht.
Publilius Syrus - Sententiae - 






Mut ist Widerstand gegen die Angst, Sieg über die Angst, aber nicht Abwesenheit von Angst.
Mark Twain - 






Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit. Das ist der Grund, weshalb die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.
George Bernard Shaw - Mensch und Übermensch - 






Die Quelle der Angst liegt in der Zukunft, und wer von der Zukunft befreit ist, hat nichts zu befürchten.
Milan Kundera - Die Langsamkeit - 






Eine Neigung zu Hoffnung und Freude ist ein wahrer Schatz, eine zu Furcht und Sorge wahre Armut.
David Hume - Essays, Moral, Political, and Literary - 






Niemand muss das Unbekannte fürchten, weil jeder Mensch das erreichen kann, was er will und was er braucht.
Paulo Coelho - Der Alchimist - 






Wer sich vor dem Leiden fürchtet, der leidet bereits an seinen Befürchtungen.
Michel de Montaigne - Essais - 






Oft führt die Furcht vor einem Übel zu einem noch schlimmeren.
Nicolas Boileau-Despréaux - L'Art poétique - 






Angst ist der Schwindel der Freiheit.
Soren Kierkegaard - 






Was man nicht ändern kann, soll man auch nicht fürchten.
Publilius Syrus - Sententiae - 






Verschwende dein Leben nicht mit Zweifeln und Ängsten.
Ralph Waldo Emerson - 






Wer nichts fürchtet, ist nicht weniger mächtig als der, den alles fürchtet.
Friedrich Schiller - Die Räuber






In der Angst wird dem Menschen seine Freiheit bewußt.
Jean-Paul Sartre - Das Sein und das Nichts - 






Angst: verleiht Flügel.
Gustave Flaubert - Wörterbuch der Gemeinplätze - 






Wir sind leicht bereit, uns selbst zu tadeln, unter der Bedingung, dass niemand einstimmt.
Marie von Ebner-Eschenbach






Im Unglück finden wir meistens die Ruhe wieder, die uns durch die Furcht vor dem Unglück geraubt wurde.
Marie von Ebner-Eschenbach - 






Hoffnung und Angst, Zwillingsschwestern und untrennbar.
Émile-Auguste Chartier, Alain - Propos sur le bonheur - 






Autor
Filtern nach Autoren

Tag
Filtern nach Tag

Tag Filter löschen


Quelle
Filtern nach Quellen



Übersetzungen: Einige Zitate zum Thema: Furcht auf englisch, französisch... sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.