Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Zitat von Georg Wilhelm Friedrich Hegel - Die Weltgeschichte ist der Fortschritt im...


Biografie - Georg Wilhelm Friedrich Hegel:

Deutscher Philosoph.
Geboren: 1770 - gestorben: 1831
Zeitspanne:
19. Jahrhundert
18. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland

Die Weltgeschichte ist der Fortschritt im Bewusstsein der Freiheit.




Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
World history is the progress of the consciousness of freedom.

Französisch
L'histoire universelle est le progrès dans la conscience de la liberté.




Siehe auch 

Siehe auch...






Zitate zum Thema: Freiheit


Zitate

Zitate zum Thema: Freiheit


Menschen fordern die Redefreiheit als Ausgleich für die Freiheit des Denkens, die sie selten nutzen.





Artikel 4 – Die Freiheit besteht darin, alles tun zu dürfen, was einem anderen nicht schadet: Die Ausübung der natürlichen Rechte eines jeden Menschen hat also nur die Grenzen, die den anderen Mitgliedern der Gesellschaft den Genuss ebendieser Rechte sichern. Diese Grenzen können nur durch das Gesetz bestimmt werden.





„Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. „Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben."





Es gibt keinen einfachen Weg zur Freiheit.





Das ist der Weisheit letzter Schluß: Der verdient sich Freiheit wie das Leben, Der täglich sie erobern muß.





Vergebung ist der Schlüssel zum Handeln und zur Freiheit.











Zitate zum Thema: Geschichte


Zitate

Zitate zum Thema: Geschichte


Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, daß Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.





Dichtung ist philosophischer und bedeutender als die Geschichtsschreibung. Denn die Dichtung redet eher vom Allgemeinen, die Geschichtsschreibung vom Besonderen.





Hegel hatte recht, als er sagte, dass uns die Geschichte lehrt, dass wir nie irgend etwas aus der Geschichte gelernt haben.





Die Menschen nehmen sich selbst zu ernst. Das ist die Erbsünde der Welt. Hätte der Höhlenmensch zu lachen verstanden, wäre die Weltgeschichte anders verlaufen.





Was ist Geschichte? Ein Echo der Vergangenheit in der Zukunft, eine Spiegelung der Zukunft auf der Vergangenheit.





Wenn die Geschichte sich wiederholt und immer das Unerwartete geschieht, wie unfähig muss der Mensch sein, durch Erfahrung klug zu werden.











Zitate zum Thema: Fortschritt


Zitate

Zitate zum Thema: Fortschritt


Ein großer Teil des inneren Fortschritts liegt schon im Willen zum Fortschritt.





Um voranzukommen, reicht es nicht aus handeln zu wollen, man muss zuerst wissen in welche Richtung man handelt.





Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an; der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen. Deshalb hängt aller Fortschritt von unvernünftigen Menschen ab.





Unzufriedenheit ist der erste Schritt zum Vorankommen eines Mannes oder einer Nation.





Der wirkliche demokratische Fortschritt besteht nicht darin, das Niveau der Elite gegenüber dem der Masse zu senken, sondern das der Masse gegenüber der Elite zu erhöhen.





Tausend Dinge gehen vorwärts; neunhundertachtundneunzig zurück; das ist Fortschritt.











Zitate

Zitate zum Thema: Bewusstsein


Wissenschaft ohne Gewissen bedeutet den Untergang der Seele.





Die Freude, die uns die Musik macht, beruht auf unbewusstem Zählen.





Es ist nicht das Bewußtsein der Menschen, das ihr Sein, sondern umgekehrt ihr gesellschaftliches Sein, das ihr Bewußtsein bestimmt.





Wie große Kunstwerke bedeuten tiefe Gefühle immer mehr, als ihnen bewusst ist.





Das Bewusstsein ist ein Bindeglied zwischen dem, was war und dem, was sein wird; eine Brücke zwischen der Vergangenheit und der Zukunft.





Wir wissen alle, daß Kunst nicht Wahrheit ist. Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen läßt, zumindest die Wahrheit, die wir verstehen können.











Zitate

Georg Wilhelm Friedrich Hegel hat auch gesagt...


Die Eule der Minerva beginnt erst mit der einbrechenden Dämmerung ihren Flug.





Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, daß Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.





Der Mut der Wahrheit, der Glaube an die Macht des Geistes ist die erste Bedingung der Philosophie.





Unter den besonderen Pflichten gegen die Anderen ist die Wahrhaftigkeit im Reden und Handeln die erste.





Es ist nichts Großes ohne Leidenschaft vollbracht worden.





Der Mensch ist nichts anderes, als die Reihe seiner Taten.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email