Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Zitate zum Thema: Hoffnung


Zitate zum Thema: Hoffnung




In allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.
Johann Wolfgang von Goethe - Torquato Tasso / 



In allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.




Hoffnung schlich wider Willen in mein Herz.
Jean Racine - Phèdre / 



Hoffnung schlich wider Willen in mein Herz.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Lucie Dawson auf Unsplash





Es gibt keine Hoffnung ohne Angst, aber auch keine Angst ohne Hoffnung.
Baruch de Spinoza - Ethica, ordine geometrico demonstrata / 






Auch wenn bestimmte Dinge hoffnungslos scheinen, sollte man dennoch fest entschlossen sein, sie grundlegend zu ändern.
F. Scott Fitzgerald / 






Wer von den ungewissen Ereignissen der Zukunft nichts erhofft und nichts befürchtet, ist wahrhaft klug.
Anatole France / 






Liebe kennt der allein, der ohne Hoffnung liebt.
Friedrich Schiller / 






Die Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.
Francis Bacon / 






Verzweifeln Sie nicht.
Quintus Horatius Flaccus - Carmina / 






Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können.
Jean Jaurès / 






Der Gelehrte ist der Mann, der in sich alle Fähigkeiten der Zeit, alle Beiträge der Vergangenheit, alle Hoffnungen der Zukunft aufnehmen muss.
Ralph Waldo Emerson - The American Scholar / 






Hoffe nicht auf Platons Staat, sondern gib dich zufrieden, wenn es auch nur den kleinsten Fortschritt gibt, und denke daran, dass dieses Resultat eben keine Kleinigkeit ist.
Mark Aurel - Selbstbetrachtungen / 






Eine Neigung zu Hoffnung und Freude ist ein wahrer Schatz, eine zu Furcht und Sorge wahre Armut.
David Hume - Essays, Moral, Political, and Literary / 






Die Hoffnung ist eine große Verfälscherin der Wahrheit.
Baltasar Gracian - Das Handorakel und Kunst der Weltklugheit / 






Die Hoffnung erinnert sich, die Dankbarkeit ist vergesslich.
Baltasar Gracian - Das Handorakel und Kunst der Weltklugheit / 






Wer nichts waget, der darf nichts hoffen.
Friedrich Schiller / 






Die Idee der Zukunft, die eine Unendlichkeit von Möglichem in ihrem Schoß birgt, ist daher fruchtbarer als die Zukunft und darum wohnt der Hoffnung ein größerer Zauber inne als dem Besitz, dem Traum als der Realität.
Henri Bergson - Zeit und Freiheit / 






Mögen deine Entscheidungen deine Hoffnungen widerspiegeln, nicht deine Ängste.
Nelson Mandela / 






Wir versprechen nach dem Maße unserer Hoffnungen und halten nach dem Maße unserer Befürchtungen.
François de La Rochefoucauld - Maximen und Reflexionen / 






Liebe ist eine Frühlingspflanze, die alles mit ihrer Hoffnung durchduftet.
Gustave Flaubert / 






Die Hoffnung ist ein Wachtraum.
Aristotles / 






Gegen Schmerzen der Seele gibt es nur zwei Heilmittel: Hoffnung und Geduld.
Pythagoras / 






Solange einem Kranken Atem innewohnt, gibt es noch Hoffnung.
Marcus Tullius Cicero / 






Die Hoffnung ist es, die die Liebe nährt.
Publius Ovidius Naso - Metamorphosen / 






Es lebte nichts, wenn es nicht hoffte.
Friedrich Hölderlin






Hoffnung ist die Verwechselung des Wunsches einer Begebenheit mit ihrer Wahrscheinlichkeit.
Philippe Néricault, dît Destouches






Es ist ein Wunder, dass ich all meine Hoffnungen noch nicht aufgegeben habe, denn sie erscheinen absurd und unerfüllbar. Doch ich halte daran fest, trotz allem, weil ich noch stets an das Gute im Menschen glaube.
Anne Frank






Hoffnung und Angst, Zwillingsschwestern und untrennbar.
Émile-Auguste Chartier, Alain - Propos sur le bonheur / 






Der Mensch braucht zu seinem Glück nicht nur die Freude an diesem und jenem, sondern auch Hoffnung und Unternehmungen und Veränderungen.
Bertrand Russell / 






Autor
Filtern nach Autoren

Tag
Filtern nach Tag

Tag Filter löschen


Quelle
Filtern nach Quellen



Übersetzungen: Einige Zitate zum Thema: Hoffnung auf englisch, französisch... sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.