Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Friedrich Wilhelm Nietzsche

Zitat von Friedrich Wilhelm Nietzsche - Seit ich des Suchens müde ward, Erlernte...


Biografie - Friedrich Wilhelm Nietzsche:

Deutscher klassischer Philologe.
Geboren: 1844 - gestorben: 1900
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland

Seit ich des Suchens müde ward,
Erlernte ich das Finden.
Seit mir ein Wind hielt Widerpart,
Segl’ ich mit allen Winden.




Anmerkung 

Anmerkung






Übersetzung

Übersetzung

(Französisch, Englisch)



Französisch
Depuis que je suis fatigué de chercher
J’ai appris à trouver.
Depuis qu’un vent s’est opposé à moi
Je navigue avec tous les vents.


Englisch
Since I grew tired of the chase
And search, I learned to find;
And since the wind blows in my face,
I sail with every wind.





Siehe auch 

Siehe auch...



Ich suche nicht, ich finde.

Das Schicksal schlägt die Karten, aber wir werden die spielen.

Hütet euch gegen den Wind zu speien!

Begegnen wir der Zeit, wie sie uns sucht.

Das Schicksal mischt die Karten, und wir spielen.

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Zitat ansehen

Wir können nicht wählen, was mit uns geschieht, aber wir können wählen, wie wir damit umgehen.




Zitate zum Thema: Wind


Zitate

Zitate zum Thema: Wind


Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Dünen verändern sich mit dem Wind, aber die Wüste bleibt dieselbe.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Der Wind hebt an, wir müssen versuchen zu leben.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Wind und Wellen sind immer auf der Seite des besseren Seefahrers.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Zorn: Ein Windsturm, der die Lampe des Verstandes ausbläst.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate

Friedrich Wilhelm Nietzsche hat auch gesagt...




Das beste Mittel, jeden Tag gut zu beginnen, ist: beim Erwachen daran zu denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Wir haben alle verborgene Gärten und Pflanzungen in uns;
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Werde, der du bist!
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Wer einst fliegen lernen will, der muss erst stehn und gehn und laufen und klettern und tanzen lernen: – man erfliegt das Fliegen nicht!
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch immer etwas Vernunft im Wahnsinn.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Nicht, woher ihr kommt, mache euch fürderhin eure Ehre, sondern wohin ihr geht!
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen







info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email