Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Zitate zum Thema: Geist


Zitate zum Thema: Geist




Freund, verbirg dein Leben und verbreite deinen Geist.
Victor Hugo - Les rayons et les ombres  






Es ist der Geist, der die Welt führt, und nicht die Intelligenz.
Antoine de Saint-Exupery  






Mein Geist dürstet nach Taten, mein Atem nach Freiheit.
Friedrich Schiller - Die Räuber  






Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.
René Descartes - Discours de la méthode  



Denn es ist nicht genug, einen guten Kopf zu haben; die Hauptsache ist, ihn richtig anzuwenden.




Seit die Vergangenheit aufgehört hat, ihr Licht auf die Zukunft zu werfen, irrt der menschliche Geist in der Finsternis.
Alexis de Tocqueville  






Das Geheimnis der Gesundheit für Körper und Geist ist nicht zu trauern für die Vergangenheit, noch über die Zukunft sorgen, sondern klug und ernsthaft der Gegenwart zu leben.
Siddhartha Gautama  






Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper.
Decimus Iunius Iuvenalis  






Die Überzeugung des Geistes zieht nicht immer die des Herzens nach sich.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Alles ist bereit, wenn unser Geist es ist.
William Shakespeare  






Zorn: Ein Windsturm, der die Lampe des Verstandes ausbläst.
Robert Green Ingersoll  






Aber in der einsamsten Wüste geschieht die zweite Verwandlung: zum Löwen wird hier der Geist, Freiheit will er sich erbeuten und Herr sein in seiner eignen Wüste.
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Also sprach Zarathustra  



Aber in der einsamsten Wüste geschieht die zweite Verwandlung: zum Löwen wird hier der Geist, Freiheit will er sich erbeuten und Herr sein in seiner eignen Wüste.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Roger Le Guen auf flickr





Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.
Marie von Ebner-Eschenbach  






Schönheit ist keine Eigenschaft der Dinge selbst. Sie existiert in dem Geist, der sie betrachtet, und jeder Geist nimmt eine andere Schönheit wahr.
David Hume - Of the Standard of Taste  






Man glaubt nicht, wie geistreich man sein muß, um niemals lächerlich zu werden.
Nicolas Chamfort - Maximes et pensées  






Die Natur trägt immer die Farbe des Geistes.
Ralph Waldo Emerson - Nature  



Die Natur trägt immer die Farbe des Geistes.




Liebe schaut nicht mit den Augen, sondern mit der Seele, und darum wird der geflügelte Amor blind gemalt.
William Shakespeare - Ein Sommernachtstraum  






Wer recht viel Geist hat, den hemmen Schranken und Unterschiede nicht ; sie reizen ihn vielmehr. Nur der Geistlose fühlt Last und Hemmung.
Novalis  






Zwischen Geist und Herz besteht oft dasselbe Verhältnis wie zwischen Schloßbibliothek und Schloßherr.
Nicolas Chamfort - Maximes et pensées  






Nichts ist dem Geist erreichbarer als das Unendliche.
Novalis - Fragmente






Wenn der Geist voller Freude ist, so dient das sehr dazu, daß es dem Körper besser geht und die Gegenwart ihm angenehmer erscheint.
René Descartes - Correspondance avec Élisabeth  






Im Menschen ist etwas, das selbst, des Menschen eigener Geist, der in ihm ist, nicht weiß.
Augustinus von Hippo - Confessiones (Bekenntnisse)  






Ein Stäubchen ists, des Geistes Aug zu trüben.
William Shakespeare - Die Tragödie von Hamlet, Prinz von Dänemark  






Autor
Filtern nach Autoren

Tag

Filtern nach Tag


Tag Filter löschen


Quelle

Filtern nach Quellen




Übersetzungen: Einige Zitate zum Thema: Geist auf englisch, französisch... sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.