Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Bertolt Brecht

Zitat von Bertolt Brecht - Liebe ist der Wunsch etwas zu...


Biografie - Bertolt Brecht:

Deutscher Dramatiker und Lyriker.
Geboren: 1898 - gestorben: 1956
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland

Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.



Liebe ist der Wunsch etwas zu geben, nicht etwas zu erhalten.



Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
Love is the desire to give, not to receive, something.

Französisch
L'amour est le désir de donner quelque chose, non de recevoir.




Siehe auch 

Siehe auch...



Wo die Liebe herrscht, da gibt es keinen Machtwillen, und wo die Macht den vorrang hat, da fehlt die Liebe. Das eine ist der Schatten des andern.

Immer, immer ist etwas zu geben, selbst wenn es nur ein Akt der Liebenswürdigkeit ist!




Zitate zum Thema: Liebe


Zitate

Zitate zum Thema: Liebe


Zu leben bedeutet zu lieben, und vor allem das Leben zu lieben.





Liebt, Liebt, alles andere ist nichts.





Die Vernunft ist nur im Dienst der Liebe etwas wert.





Es ist immer etwas Wahnsinn in der Liebe. Es ist aber auch immer etwas Vernunft im Wahnsinn.





Liebe und tu, was du willst.





Vergiss nicht, dich selbst zu lieben.











Zitate zum Thema: Geben


Zitate

Zitate zum Thema: Geben


Haben und nicht geben ist in manchen Fällen schlimmer als stehlen.





Die Art zu geben ist mehr wert als die Gabe.





Ein Lächeln kostet weniger als Elektrizität und bringt viel mehr Licht.





Wenige Menschen fordern von Büchern, was Bücher uns geben können.





Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin, in der Gegenwart alles zu geben.





Zum Teil sich selber gibt, wer einem Guten gibt.











Zitate zum Thema: Begierde


Zitate

Zitate zum Thema: Begierde


Wer wollen kann, was ihm genügt, hat, was er will.





Begierde ist des Menschen Wesen selbst.





Es gibt kein natürlicheres Bestreben als das Streben nach Wissen.





Mein dritter Grundsatz war, immer bemüht zu sein, lieber mich als das Schicksal zu besiegen, lieber meine Wünsche als die Weltordnung zu verändern.





Der Mensch ist ein Geschöpf des Begehrens, nicht des Bedürfnisses.





Dies ist aber jene menschliche Freiheit, die alle zu besitzen behaupten und die nur darin besteht, daß die Menschen ihres Begehrens sich bewußt sind, aber die Ursachen, von denen sie bestimmt werden, nicht kennen.











Zitate

Bertolt Brecht hat auch gesagt...


Es setzen sich nur so viel Wahrheiten durch, als wir durchsetzen; der Sieg der Vernunft kann nur der Sieg der Vernünftigen sein.





Schönster aller Zweifel aber
Wenn die verzagten Geschwächten den Kopf heben und
An die Stärke ihrer Unterdrücker
Nicht mehr glauben!






Weil die Dinge sind, wie sie sind, werden die Dinge nicht so bleiben wie sie sind.





Doch ihr, ich bitte euch, wollt nicht in Zorn verfallen
Denn alle Kreatur braucht Hilf von allen.






Denn alle rennen nach dem Glück
Das Glück rennt hinterher.






Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email