logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Michel de Montaigne

Die besten Zitate, Aphorismen und Sprüche von: Michel de Montaigne

Biografie : Michel Eyquem de Montaigne. Jurist, Politiker, Philosoph.
Geboren: 1533 - gestorben: 1592
Zeitspanne:
16. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich
Alle Filter löschen

Michel de Montaigne - Zitate





Ich glaube, gute und gesunde Meinungen zu haben : aber wer glaubt nicht eben das von den seinigen?
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Das Größte auf der Welt ist, zu wissen, daß man sich selbst gehört.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Die stärkste, großzügigste und erhabenste aller Tugenden ist die Tapferkeit.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Jedes andere Wissen schadet dem, der kein Wissen vom Guten hat.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Gibt man mir Kontra, erregt das meine Aufmerksamkeit, nicht meinen Zorn. Dem, der mir widerspricht, öffne ich mich: Ich lerne ja von ihm.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Gewisse Dinge versteckt man, um sie zu zeigen.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Mein Gewerbe und meine Kunst sind zu leben.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Das deutlichste Anzeichen von Weisheit ist anhaltend gute Laune.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wenn ich tanze, tanze ich; wenn ich schlafe, schlafe ich;
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Jeder Mensch trägt die ganze Gestalt des Menschseins in sich.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Es gibt nichts Schöneres und Legitimeres, als den Menschen zu spielen, wie es sich gehört
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wenige Männer sind von ihren Dienern bewundert worden.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Philosophieren heißt sterben lernen.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Es ist gut, unseren Geist gegen den von anderen zu reiben und zu polieren.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Es gibt kein natürlicheres Bestreben als das Streben nach Wissen.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wenn man in mich dringt, zu sagen, warum ich ihn liebte, so fühle ich, dass sich dies nicht aussprechen lässt, ich antworte denn: Weil er er war; weil ich ich war.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Das Alter gräbt uns mehr Falten in den Geist als in das Gesicht.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Es ist ohne Zweifel eine schöne Harmonie, wenn das Sagen und das Tun zusammen gehen.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Die Weisheit hat ihre Exzesse und bedarf nicht weniger der Mäßigung als der Wahnsinn
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Ich sage die Wahrheit, nicht ganz in dem Maße, wie ich es möchte, aber doch so weit, wie ich sie zu sagen wage, und indem ich älter werde, wage ich es ein bisschen mehr.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wer sich vor dem Leiden fürchtet, der leidet bereits an seinen Befürchtungen.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Die Tugend hat ihr Ziel in sich Selbst; wenn wir ihre Maske für einen anderen Zweck borgen, so entlarvt sie uns in der Regel sehr bald.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Ich selber, Leser, bin also der Inhalt meines Buches.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Der wahre Spiegel unserer Vernunft ist der Lauf unseres Lebens.
Michel de MontaigneÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wie man denn in der Tat wohl zu merken hat, daß Kinderspiele keine Spiele, sondern an sich betrachtet für Kinder die ernsthaftesten Beschäftigungen sind.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Die Erfahrung, welche ich an mir selbst habe, genügt mir, um weise zu werden, wenn ich nur ein guter Schüler wäre.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Wir sind geboren, um nach der Wahrheit zu fragen; sie zu besitzen kommt einer größeren Macht zu.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Ich will, dass der Tod mich beim Kohlpflanzen antreffe – aber derart, dass ich mich weder über ihn noch gar über meinen unfertigen Garten gräme.
Michel de Montaigne - EssaisÜbersetzungen vorhanden
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen


Tag

Filtern nach Tag




Quelle

Filtern nach Quellen




Einige Zitate von Michel de Montaigne auf englisch oder auf französisch sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.'.$lang['LABEL_TRANSLATIONS_AVAILABLE'].'