Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Paul Valéry

Zitat von Paul Valéry - Ein recht gefährlicher Zustand: zu verstehen...


Biografie - Paul Valéry:

Französischer Lyriker, Philosoph und Essayist.
Geboren: 1871 - gestorben: 1945
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich

Ein recht gefährlicher Zustand: zu verstehen glauben.




Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
A very dangerous state of mind: thinking one understands.

Französisch
Un état bien dangereux : croire comprendre.




Siehe auch 

Siehe auch...



Überzeugungen sind gefährlichere Feinde der Wahrheit als Lügen.

Ein Irrtum ist umso gefährlicher, je mehr Wahrheit er enthält.

Das Halbverstandene und Halberfahrene ist nicht die Vorstufe der Bildung, sondern ihr Todfeind.




Zitate zum Thema: Gefahr


Zitate

Zitate zum Thema: Gefahr


Wo aber Gefahr ist, wächst
Das Rettende auch.






Nichts ist gefährlicher als eine Idee, wenn man nur eine hat.





Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.





Die größte Gefahr im Leben ist, daß man zu vorsichtig wird.





Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.





Lernen ohne zu denken, ist eitel, denken, ohne zu lernen, gefährlich.











Zitate zum Thema: Verstehen


Zitate

Zitate zum Thema: Verstehen


Ich habe mich bemüht, die menschlichen Handlungen nicht zu belachen, nicht zu betrauern und nicht zu verabscheuen, sondern zu verstehen.





Alles was uns an anderen stört, kann uns helfen, uns selbst besser zu verstehen.





Maler verstehen die Natur und lieben sie. Sie lehren uns das Sehen.





Die höchsten Formen des Verständnisses, die wir erreichen können, sind Lachen und menschliches Mitgefühl.





Das beste Mittel, sich selber kennenzulernen, ist der Versuch, andere zu verstehen.





Wut und Intoleranz sind die Feinde des richtigen Verständnisses.











Zitate

Paul Valéry hat auch gesagt...


Es gilt, leicht zu sein wie ein Vogel, nicht wie eine Feder.





Die Menschen unterscheiden sich voneinander durch das, was sie zeigen, und sie gleichen einander durch das, was sie verbergen.





Der Wind hebt an, wir müssen versuchen zu leben.





Die größte Freiheit geht aus der größten Strenge hervor.





Wir anderen Zivilisationen, wir wissen nun, daß wir sterblich sind.





Wissenschaft bedeutet einfach die Gesamtheit der Rezepte, die immer gelingen. Der Rest ist Literatur.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email