logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Friedrich Hölderlin

Zitat von Friedrich Hölderlin - Wo aber Gefahr ist, wächst Das...


Biografie - Friedrich Hölderlin:

Deutscher Dichter.
Geboren: 1770 - gestorben: 1843
Zeitspanne:
19. Jahrhundert
18. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland

Wo aber Gefahr ist, wächst
Das Rettende auch.





Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
But where the danger is,
also grows the saving power.


Französisch
Mais là où est le danger, croît
Aussi ce qui sauve.





Siehe auch 

Siehe auch...






Zitate zum Thema: Gefahr


Zitate

Zitate zum Thema: Gefahr


Nichts ist gefährlicher als eine Idee, wenn man nur eine hat.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die größte Gefahr im Leben ist, daß man zu vorsichtig wird.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Ein recht gefährlicher Zustand: zu verstehen glauben.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Lernen ohne zu denken, ist eitel, denken, ohne zu lernen, gefährlich.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate

Friedrich Hölderlin hat auch gesagt...


Wer das Tiefste gedacht, liebt das Lebendigste.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Die Kunst ist der Übergang aus der Natur zur Bildung, und aus der Bildung zur Natur.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Wie der Zwist der Liebenden, sind die Dissonanzen der Welt. Versöhnung ist mitten im Streit und alles Getrennte findet sich wieder.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, daß ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Das große Wort, das εν διαφερον εαυτω (das Eine in sich selber unterschiedne) des Heraklit, das konnte nur ein Grieche finden, denn es ist das Wesen der Schönheit, und ehe das gefunden war, gabs keine Philosophie.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen







info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email.

Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.







Kostenlos | Kein Spam