Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues

Die besten Zitate, Aphorismen und Sprüche von: Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues

Biografie : Französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller.
Geboren: 1715 - gestorben: 1747
Zeitspanne:
18. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich
Alle Filter löschen

Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Zitate


Alle Filter löschenQuelle



Kein Mensch wählt es schwach zu sein.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  



Kein Mensch wählt es schwach zu sein.




Das Verstehen deiner Stärken macht sie größer.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Der gewöhnliche Vorwand jener, die die andern unglücklich machen, ist, dass sie ihr Bestes wollen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  



Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.




Wenige Maximen sind wahr in jeder Hinsicht.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Vernunft kennt nicht die Interessen des Herzens.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Niemand ist mehr Fehlern ausgesetzt als der Mensch, der nur aus Überlegung handelt.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wer alles ertragen kann, kann alles wagen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wir sollten vom Menschen, wie vom Wetter, das Beste und das Schlechteste erwarten.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Es kommt häufig vor, dass man uns achtet nach dem Maße, wie wir uns selbst schätzen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Klarheit schmückt die tiefen Gedanken.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Der Gedanke an den Tod betrügt uns, denn er läßt uns das Leben vergessen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Klarheit ist die Ehrlichkeit der Philosophen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wer Großes vollbringen will, muß leben, als ob er niemals sterben würde.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Stürme der Jugend brausen durch strahlende Tage.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Überzeugung des Geistes zieht nicht immer die des Herzens nach sich.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Leidenschaften haben die Menschen die Vernunft gelehrt.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  



Die Leidenschaften haben die Menschen die Vernunft gelehrt.

Bildangabe  Hintergrundfoto von Gleb Lukomets auf Unsplash





Die Frucht der Arbeit ist die süßeste aller Freuden.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Weder ist Unwissenheit ein Mangel an Geist, noch ist Wissen ein Anzeichen des Genies.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wer auf andere nicht mehr angewiesen zu sein glaubt, wird unerträglich.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Ratschläge der Alten senden Licht, ohne zu wärmen, wie die Wintersonne.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  



Die Ratschläge der Alten senden Licht, ohne zu wärmen, wie die Wintersonne.




Die Vernunft täuscht uns öfter als die Natur.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wahrheit ist die Sonne des Geistes.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Der Geist ist das Auge der Seele und nicht ihre Kraft; ihre Kraft wurzelt im Herzen, das heißt in den Leidenschaften.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Wir entdecken in uns selbst, was die anderen uns verbergen, und erkennen in anderen, was wir vor uns selbst verbergen.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Die Verachtung unserer Natur ist ein Irrtum unserer Vernunft.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Ist ein Gedanke zu schwach, um einen schlichten Ausdruck zu tragen, so soll er verworfen werden.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Es überrascht böse Menschen stets, die berechnende Schlauheit auch bei den Guten zu finden.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Große Menschen unternehmen große Dinge, weil sie groß sind, und die Narren, weil sie sie für leicht halten.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  






Aktivität bringt mehr Glück als Klugheit.
Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues - Réflexions et maximes  










Tag

Filtern nach Tag




Quelle

Filtern nach Quellen


CQuelle Filter löschen


Einige Zitate von Luc de Clapiers, marquis de Vauvenargues auf englisch oder auf französisch sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.