Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Jean Racine

Zitat von Jean Racine - Hoffnung schlich wider Willen in mein...


Biografie - Jean Racine:

Französischer Schriftsteller.
Geboren: 1639 - gestorben: 1699
Zeitspanne:
17. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich

Hoffnung schlich wider Willen in mein Herz.



Anmerkung 

Anmerkung





Hoffnung schlich wider Willen in mein Herz.

info  Hintergrundfoto von Lucie Dawson auf Unsplash




Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch)



Englisch
Hope stole into my heart against my will.

Französisch
Et l'espoir, malgré moi, s'est glissé dans mon cœur.




Siehe auch 

Siehe auch...



Und diess Geheimniss redete das Leben selber zu mir. "Siehe," sprach es, "ich bin das, was sich immer selber überwinden muss.

Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt.




Zitate zum Thema: Herz


Zitate

Zitate zum Thema: Herz


Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.





Das Herz verfügt über eine Vernunft, von der der Verstand nichts weiß.





Die großen Gedanken kommen aus dem Herzen.





Seine Höflichkeit kömmt aus dem Herzen, und überwiegt bei weitem die Wohlstandshöflichkeit.





Behalte die Liebe in deinem Herzen. Ein Leben ohne sie ist wie ein sonnenloser Garten, wenn die Blumen tot sind.





Bei den meisten Menschen altert das Herz mit dem Körper.











Zitate zum Thema: Hoffnung


Zitate

Zitate zum Thema: Hoffnung


In allen Dingen ist besser hoffen als verzweifeln.





Es gibt keine Hoffnung ohne Angst aber auch keine Angst ohne Hoffnung.





Verzweifeln Sie nicht.





Die Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.





Liebe kennt der allein, der ohne Hoffnung liebt.





Wer von den ungewissen Ereignissen der Zukunft nichts erhofft und nichts befürchtet, ist wahrhaft klug.











Zitate

Jean Racine hat auch gesagt...


Wer weit zu reisen gedenkt, muß sein Reittier schonen.





Es gibt kein Geheimnis, das die Zeit nicht enthüllt.





Begierig glaubt die Liebe, was sie wünscht.












info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email