Home
logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
François de La Rochefoucauld

Zitat von François de La Rochefoucauld - Wenn wir selbst keine Fehler hätten...


Biografie - François de La Rochefoucauld:

Französischer Adeliger und Militär.
Geboren: 1613 - gestorben: 1680
Zeitspanne:
17. Jahrhundert
Geburtsort: Frankreich
Frankreich

Wenn wir selbst keine Fehler hätten, würden wir sie nicht mit so großem Vergnügen an anderen entdecken.



Anmerkung 

Anmerkung






Übersetzung

Übersetzung

(Englisch, Französisch, Italienisch)



Englisch
If we had no faults we should not take so much pleasure in noting those of others.

Französisch
Si nous n’avions point de défauts, nous ne prendrions pas tant de plaisir à en remarquer dans les autres.

Italienisch
Se non avessimo difetti, non proveremmo tanto piacere a notare quelli degli altri.




Siehe auch 

Siehe auch...



Hätten wir keinen Stolz, so beklagten wir uns nicht über den Stolz anderen.

Wir verlangen sehr oft nur deshalb Tugenden von anderen, damit unsere eigenen Fehler sich bequemer breitmachen können.




Zitate zum Thema: Genuss


Zitate

Zitate zum Thema: Genuss


Genieß die gegenwärtigen Freuden so, dass du den zukünftigen nicht schadest.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Natur hat die Menschheit unter die Herrschaft zweier souveräner Gebieter - Leid und Freude.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Es gibt kein schöneres Vergnügen als einen Menschen dadurch zu überraschen, dass man ihm mehr gibt, als er erwartet hat.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Die Frucht der Arbeit ist die süßeste aller Freuden.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Am süßesten schmeckt Lust, die schwer errungen ist.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Wir müssen demnach bemerken, daß es in einem jeden von uns zwei herrschende und führende Triebe gibt, welchen wir folgen, wie sie eben führen, eine eingeborne Begierde nach dem Angenehmen und eine erworbene Gesinnung, welche nach dem Besten strebt. Diese beiden nun sind in uns bald übereinstimmend, zuweilen auch wieder veruneiniget, da denn jetzt diese, dann wieder die andere siegt.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate zum Thema: Die anderen


Zitate

Zitate zum Thema: Die anderen


Um glücklich zu sein, darf man das Glück des anderen nicht aus den Augen verlieren.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Alles was uns an anderen stört, kann uns helfen, uns selbst besser zu verstehen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Artikel 4 – Die Freiheit besteht darin, alles tun zu dürfen, was einem anderen nicht schadet: Die Ausübung der natürlichen Rechte eines jeden Menschen hat also nur die Grenzen, die den anderen Mitgliedern der Gesellschaft den Genuss ebendieser Rechte sichern. Diese Grenzen können nur durch das Gesetz bestimmt werden.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Auch die Gegenpartei soll gehört werden.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Wer glücklich ist, wird auch andere glücklich machen.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen

Unser Hauptzweck in diesem Leben ist es, anderen zu helfen. Und wenn Sie ihnen nicht helfen können, verletzen Sie zumindest andere nicht.
facebook twitter linkedin



Zitat ansehen







Zitate

François de La Rochefoucauld hat auch gesagt...


Es ist leichter für andere weise zu sein, als für sich selbst.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Es gibt keine Verstellung, welche die Liebe, wo sie ist, verbergen, oder sie heucheln könnte, wo sie nicht ist.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Hätten wir keinen Stolz, so beklagten wir uns nicht über den Stolz anderen.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Nur wenige wissen, gescheit zu altern.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Man ist niemals so glücklich oder unglücklich, wie man glaubt.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen
Die Philosophie triumphiert leicht über vergangene und zukünftige Übel; aber die gegenwärtigen Übel triumphieren über die Philosophie.
facebook twitter linkedin




Zitat ansehen







info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email. Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden. Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email