logo
Englisch Deutsch Französisch
Sprache
Friedrich Hölderlin

Zitat von Friedrich Hölderlin - Was bleibet aber, stiften die Dichter....


Biografie - Friedrich Hölderlin:

Deutscher Dichter.
Geboren: 1770 - gestorben: 1843
Zeitspanne:
19. Jahrhundert
18. Jahrhundert
Geburtsort: Deutschland
Deutschland

Zitat

Was bleibet aber, stiften die Dichter.
Friedrich Hölderlin




Siehe auch  

Siehe auch...






Zitate

Zitate zum Thema: Dichter:



Zitate zum Thema: Dichter

Zitat
... wir aber wollen die Dichter unseres Lebens sein, und im Kleinsten und Alltäglichsten zuerst. ”
Friedrich Wilhelm Nietzsche - Die fröhliche Wissenschaft
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen




Zitat
Dem Dichter und Weisen sind alle Dinge befreundet und geweiht, alle Erlebnisse nützlich, alle Tage heilig, alle Menschen göttlich.”
Ralph Waldo Emerson
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen




Zitat
Sei immer ein Dichter, auch in der Prosa.”
Charles Baudelaire
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen




Zitat
Unter den Dichtern unserer Zeit ist Göthe der objektivste, Bryon der subjektivste.”
Philippe Néricault, dît Destouches
facebook twitter google plus linkedin
Zitat ansehen




Zitat
Naturforscher und Dichter haben durch eine Sprache sich immer wie ein Volk gezeigt.”
Novalis - Fragmente
facebook twitter google plus linkedin
Zitat ansehen




Zitat
Der echte Dichter ist allwissend - er ist eine wirkliche Welt im Kleinen.”
Novalis - Fragmente
facebook twitter google plus linkedin
Zitat ansehen










Zitate

Friedrich Hölderlin hat auch gesagt...


Zitat
Wo aber Gefahr ist, wächst
Das Rettende auch.”

Friedrich Hölderlin - Patmos
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen



Zitat
Wer das Tiefste gedacht, liebt das Lebendigste.”
Friedrich Hölderlin
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen



Zitat
Die Kunst ist der Übergang aus der Natur zur Bildung, und aus der Bildung zur Natur.”
Friedrich Hölderlin
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen



Zitat
Wie der Zwist der Liebenden, sind die Dissonanzen der Welt. Versöhnung ist mitten im Streit und alles Getrennte findet sich wieder.”
Friedrich Hölderlin
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen



Zitat
Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, daß ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.”
Friedrich Hölderlin
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen



Zitat
Das große Wort, das εν διαφερον εαυτω (das Eine in sich selber unterschiedne) des Heraklit, das konnte nur ein Grieche finden, denn es ist das Wesen der Schönheit, und ehe das gefunden war, gabs keine Philosophie.”
Friedrich Hölderlin
facebook twitter google plus linkedin
Übersetzungen vorhanden
Zitat ansehen










info   Ein Zitat ist ein Text, welcher aus seinem Zusammenhang gerissen wurde. Um das Zitat besser zu lesen und zu verstehen, ist es daher notwendig, es in das Werk und die Gedanken des Autors, sowie in ihren historischen, geographischen oder philosophischen Zusammenhang einzuordnen. Ein Zitat drückt die Ansichten des Autors aus und spiegelt nicht die Meinung von Buboquote.com wider.


info   Bildangabe:  Titel, Autor, Lizenz und Quelle der Originaldatei auf Wikipedia. Modifikationen: Es wurden Änderungen an dem Originalbild vorgenommen (Zuschneiden, Größenänderung, Umbenennung und Farbwechsel).



logo

 Abonnieren Sie die 'Zitat des Tages' Email

Lassen Sie sich inspirieren mit dem Zitat des Tages von Buboquote. Melden Sie sich an und erhalten Sie täglich ein Zitat per email.

Es ist Kostenlos, spam-frei und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.







Kostenlos | Kein Spam