logo
Sprache Englisch Deutsch Französisch
Ludwig Wittgenstein

Die besten Zitate, Aphorismen und Sprüche von: Ludwig Wittgenstein

Biografie : :sterreichisch-britischer Philosoph.
Geboren: 1889 - gestorben: 1951
Zeitspanne:
20. Jahrhundert
19. Jahrhundert
Geburtsort: Österreich
Österreich
Alle Filter löschen

Ludwig Wittgenstein - Zitate


Alle Filter löschenQuelle

Zitat
Es ist klar, daß sich die Ethik nicht aussprechen läßt. Die Ethik ist transzendental.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Die Welt des Glücklichen ist eine andere als die des Unglücklichen.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Ethik und Ästhetik sind Eins.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Der Zweck der Philosophie ist die logische Klärung der Gedanken. Die Philosophie ist keine Lehre, sondern eine Tätigkeit.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Die Welt und das Leben sind Eins.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Was sich überhaupt sagen lässt, lässt sich klar sagen; und wovon man nicht reden kann, darüber muss man schweigen.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Die Welt ist unabhängig von meinem Willen.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Die Welt ist alles, was der Fall ist.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Der Tod ist kein Ereignis des Lebens. Den Tod erlebt man nicht. Wenn man unter Ewigkeit nicht unendliche Zeitdauer, sondern Unzeitlichkeit versteht, dann lebt der ewig, der in der Gegenwart lebt.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
DetailansichtÜbersetzungen vorhanden


Zitat
Das Subjekt gehört nicht zur Welt, sondern ist eine Grenze der Welt.
Ludwig Wittgenstein - Tractatus Logico-philosophicus
facebook twitter google plus linkedin
Detailansicht


Tag

Filtern nach Tag




Quelle

Filtern nach Quellen


CQuelle Filter löschen


Übersetzung

Einige Zitate von Ludwig Wittgenstein auf englisch oder auf französisch sind verfügbar.

Klicken Sie auf das Übersetzung-Symbol.